Über uns

Eine Werkzeugkiste, langjährige "Ost - Erfahrung" und eine Menge Mut veranlassten Katrin und Egon Streit im Juli 1990 die eigene Werkstatt und den Hof zum Werkstattgebäude einer "freien Werkstatt" umzufunktionieren. Mit der Entstehung des ersten großen Gewerbegebietes zwischen Günthersleben und Wechmar, bot sich dann die Möglichkeit, einen Marken gebundenen Händlervertrag zu bekommen. Diesen Vertrag schloss die Firma im Januar 1992 als HONDA - Vertragshändler ab. Gleichzeitig erfolgte am letzten Januartag der erste Spatenstich und somit der Beginn des Autohauses Streit. Mit der Fertigstellung im Mai 1992 konnte am 8. des Monats Eröffnung gefeiert werden. Allein auf weiter Flur stand das schmucke Autohaus. Damals war nur eine Straße im entstehenden Gewerbegebiet vorhanden. Egon Streit war hier der erste Investor.

Mit dem neuen Autohaus und den steigenden Aufgaben wuchs natürlich auch die Anzahl der Mitarbeiter. So beschäftigt der Geschäftsführer Egon Streit heute den Meister und geprüften Serviceberater Harry Kiesling, den weiteren Meister und Servicetechniker Jan-Dirk Wappler, die drei Gesellen Tonio Kühn, Nico Kästner und Martin Wenzel, Cindy Steiner für den Verkauf, Nadine Müller für die Administration und das Lager sowie Arlett Laabs-Borchardt, die immer für die reinliche Atmosphäre im Autohaus sorgt. Nicht zu vergessen Katrin Streit, die als starke Unterstützung ihrem Mann und dem Team mit Rat und Tat zur Seite steht. Seit dem 1.Juli 2010 - genau 20 Jahre nach Beginn der Selbstständigkeit vom Chef des Hauses - nimmt Tochter Isabel, nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Automobilkauffrau, welche Sie in einem großen VW/Audi-Unternehmen absolviert hatte, Ihre Tätigkeit im elterlichen Betrieb auf. Stolz ist Familie Streit auf die Betriebstreue ihrer Mitarbeiter, die natürlich auch für eine gute "Chemie" innerhalb des Teams spricht.

Der anfängliche Erfolg motivierte die Streits, weiter zu machen. So wurde 1993 erweitert. Im Anbau an das Autohaus ist nun ein AU -und Dekra-Prüfstand zu finden. Dass die Werkstatt über modernste technische Ausstattung verfügt, versteht sich von selbst. Doch damit nicht genug. Auch ein Reifendienst und ein Komplettangebot für Sommer -und Winterräder mit dem dazugehörigen „Reifenhotel“ gehören dazu.

Und sollte es einmal zu einem Unfall kommen, können Sie sich auf das Autohaus Streit verlassen. (Gutachtervermittlung, Absprachen mit Ihrer Versicherung und die Komplett - Instandsetzung, Werkstattleihwagen, moderne Achsvermessung…)

Seit Oktober 1995 steht in unmittelbarer Nähe eine 600 Quadratmeter große Ausstellungshalle, in der Neu - und Gebrauchtwagen präsentiert werden. Nicht zuletzt ist der Erfolg auch darauf zurückzuführen, das Gebrauchtwagen mit besonderer Sorgfalt überprüft und vor dem Verkauf gründlich instand gesetzt werden.

Im Oktober 2000 übernahm das Autohaus Streit einen weiteren Bau – die Direktannahme und Karosseriewerkstatt. Natürlich fließt nicht nur erarbeitetes Geld in die "Hardware" des Unternehmens. Familie Streit legt besonderen Wert auf die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, denn die Anforderungen wachsen in allen Bereichen. Dadurch ist jedem Mitarbeiter die Verantwortung gegenüber den Kunden, dem Autohaus und auch der Marke HONDA bewusst. Bestärkt wurde dies durch die Kundenzufriedenheitsanalyse der Honda Motor Europe (North) GmbH, bei der das Autohaus Streit von insgesamt 350 Händlern den 1. Platz im Jahr 2007 belegte, sowie zweimal zum 1A Autohaus gewählt wurde. Gemeinsames Ziel ist es, dass sich die Kunden in allen Belangen gut aufgehoben fühlen und weiterhin von der Qualität der Fahrzeuge aus dem Hause Streit begeistert sind.


Es ist einfach, ein Geschäft zu eröffnen - schwieriger ist es zu erhalten.


Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt, denn der Verkauf von Dienstleistungen lebt vom Vertrauen.